Luzern ist einmalig – das finden nicht nur wir und Touristen aus der ganzen Welt. Immer mehr Schweizer besuchen unsere Region und sei es nur für einen Tagesausflug. Luzern hat wirklich einiges zu bieten. Gerne möchten wir Sie an einige Klassiker, welche man leider schon fast vergessen hat, erinnern und vielleicht auch einige Geheimtipps auf dieser Seite vorstellen.

Verbinden Sie doch Ihren nächsten Ausflug nach Luzern mit dem Besuch unseres Geschäftes im Herzen der Luzerner Altstadt. Sie werden es ganz bestimmt nicht bereuen. Bei Luzern Tourismus bedanken wir uns für das zur Verfügung stellen der Fotos.

  • KKL Luzern

    Das eindrucksvolle Kultur- und Kogresshaus direkt am Luzerner Seebecken ist für unsere Region ein Glücksfall. Das vom französischen Architekten und Designer Jean Nouvel entworfene und zwischen 1995 und 2000 erbaute Gebäude ist spannend zu entdecken und nebenbei lohnt sich auch eine Architekturführung. Hier finden Sie nähere Informationen.

  • KKL Konzerte

    Besuchen Sie einer der vielen Veranstaltungen im KKL und geniessen Sie die einmalige Atmosphäre. Lauschen Sie dem berühmten Luzerner Sinfonie Orchester während des Lucerne Festivals oder besuchen Sie das pulsierende Blue Balls Festival. Nicht zu vergessen natürlich das ebenfalls im KKL beheimatete Kunstmuseum Luzern.  Das ganze Programm im KKL finden Sie hier.

  • Nationalquai

    Einfach nur durch die Altstadt schlendern oder Luzerner Nationalquai entlang mit Ihren vielen imposanten Hotelbauten und der wohl einmaligen Aussicht über den See auf die Alpen. Oder ein wunderbarer Spaziergang über die Dächer von Luzern auf der alten Stadtmauer der Museggtürme wird Sie ganz bestimmt vom Alltag ablenken.

  • Rebstock Luzern

    Das Individualhotel mit dem gewissen Etwas. Sehr zentrale Lage zwischen Altstadt und See. Das Restaurant mit seiner wunderbaren Terrasse und dem fantastischen Garten ist Treffpunkt vieler Künstler und Luzerner Prominenz. Besonders schön ist, dass wir 2012 den Garten neu möblieren durften. www.rebstock-luzern.ch

  • Hotel Paxmontana

    Das 1896 erbaute Jugendstil Hotel Paxmontana wurde 2005 – 2011 komplett renoviert. Wir sind natürlich stolz, dass wir einen schönen Anteil zur stilgerechten Möblierung beitragen durften. Flüeli Ranft ist auch der Geburtsort des Mystikers Bruder Klaus und im Dorfzentrum Sachseln befindet sich zudem das Bruder Klaus Museum mit wiederkehrenden zeitgenössischen Ausstellungen. 25 Autominuten ab Luzern.

  • Restaurant Storchen

    Die sympathische Bar ist jederzeit gut besucht: am Morgen zum Kaffee und am Abend zum Apéro. In den wunderbaren alten Räume im ersten Stock serviert das Storchen-Team am Mittag feine Suppen und leckere Salate. Am Abend lässt das Küchenteam der Kreativität ( fast ) freien Lauf. www.storchenluzern.ch

     

  • Hotel des Balances

    Unsere Nachbaren: Ein geschichtsträchtiges Haus, aber keineswegs verstaubt. Die Lage in der Altstadt ist einzigartig. An der Reuss gelegen, ist das Hotel mit liebevollen Details renoviert worden. Auf der Terrasse ist das kulinarische Angebot sowie die Weinkarte sehr reichhaltig. Von den Zimmern Richtung Reuss geniesst man eine herrliche Sicht auf die Kapellbrücke, den Pilatus und die barocke Jesuitenkirche. Die Lage ist so einmalig. www.balances.ch

  • Foxtrail

    Die Leuchtenstadt zieht nicht nur Touristen an. Auch die Füchse sind in der Stadt am Pilatus das ganze Jahr über aktiv. Ab dem Hauptbahnhof ziehen sie sechs verschiedene Spuren quer durch die Stadt, und wer meint, der See sei für sie ein Hindernis, könnte sich täuschen. www.foxtrail.ch/de

  • Bed & Breakfast 9

    Bed & Breakfast 9 bietet an bevorzugter Lage in der Stadt Luzern Ruhe und Erholung. Ihre Gastgeberin Rea Rudolf van Spijk empfängt Sie im sanft renovierten, 80-jährigen Haus in stimmungsvollen und hellen Räumen.